Willkommen

... bei der IG Metall Ludwigsburg und Waiblingen

1.Mai

…an Stelle einer Rede.

Liebe Kolleginnen und Kollegen.

Sehr geehrte Damen und Herren.

Nie hätten wir gedacht, dass der 1.Mai mal nicht auf den Straßen und Plätzen stattfindet. Nie hätten wir gedacht, dass wir uns zum gesundheitlichen Schutz Aller einschränken müssen. Aber so ist es dieses Jahr. Leider.

Wir Gewerkschafter lassen uns aber immer was einfallen, mit Herz, Mut & Verstand.

die Corona-Pandemie ist auch eine Herausforderung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in den Betrieben.

Die BiKo bietet euch heute folgende Webinare an:

• Arbeiten in der Corona-Pandemie

  Eine Herausforderung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz 

  3 Termine stehen zur Wahl | Aktionsangebot KOSTENLOS

Damit wir euch auch weiterhin in eurer Betriebsratsarbeit in diesen schwierigen Zeiten unterstützen können, hat die BiKo verschiedene Live-Webinare für euch vorbereitet. Die Online-Seminare vermitteln euch sicher und bequem vom eigenen PC das nötige Wissen in der Krisenzeit. Über den Bildschirm und Lautsprecher (oder Kopfhörer/Headset) folgt ihr dem Live-Vortrag des Referenten und könnt im Live-Chat Fragen stellen und euch mit anderen TeilnehmerInnen austauschen.

Zum ersten Mal seit der Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes 1949 wird es 2020 keine Demos und Kundgebungen auf Straßen und Plätzen zum Tag der Arbeit am 1. Mai geben. Denn in Zeiten von Corona heißt Solidarität: mit Anstand Abstand halten.

Und trotzdem stehen wir am Tag der Arbeit 2020 zusammen - digital, in den sozialen Netzwerken, mit einer Live-Sendung am 1. Mai. Wir sind da. Wir sind viele. Und wir demonstrieren online unser Maimotto: Solidarisch ist man nicht alleine!

Wir Gewerkschafter lassen uns aber immer was einfallen, mit Herz, Mut & Verstand.

Zum Schutz vor dem Corona-Virus gehen derzeit viele, deren Tätigkeit es ermöglicht, ins Homeoffice. Doch was ist mit den gewerblichen Kolleginnen und Kollegen, die ihre Arbeit nach wie vor an ihrem Arbeitsplatz im Betrieb erledigen müssen? Hierzu erreichen die IG Metall weiterhin viele Anfragen. Ein Teil der notwendigen Maßnahmen ist mittlerweile vielen bekannt. Doch mit dieser Hilfestellung für die Durchführung betrieblicher Präventionsmaßnahmen fassen wir die wesentlichen Punkte noch einmal zusammen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen.

Immer mehr Firmen gehen in Kurzarbeit und viele Beschäftigte haben Fragen zur Kurzarbeit im Kopf? In unseren Büros melden sich Menschen, die wissen wollen, welche Entgeltregeln gelten. Andere Menschen fragen nach tariflichen Aufstockungsregeln. Und dann kommen noch viele Fragen zur Kurzarbeit und Krankheit etc.

Unsere Kollegen Christian Friedrich (Gewerkschaftssekretär) und Florian Brödel (IG Metall Rechtschutz) haben sich hingesetzt und ein Webinar für IG Metall-Mitglieder entwickelt.

Das Webinar wird an folgenden Terminen angeboten:

Mach mit! Setze ein Zeichen gegen die Verringerung der Ausbildungsvergütung in dieser Zeit.

Wir beantworten Frage für Frage zu deiner Ausbildung und deinem Studium in kleinen FAQ Videos. Denn unser Ziel ist es, gemeinsam mit dir die Pandemie gut zu überstehen und Licht ins Dunkle zu bringen.
Die Pandemie beeinflusst nicht nur unseren Alltag, sondern auch unser Arbeitsleben, die Ausbildung und das Studium.
Gemeinsam stehen wir die Zeit durch, klären alle Fragen und sind jederzeit für euch erreichbar.

Seiten