Allgemein

Was macht das Grundgesetz in Zeiten von Corona? Es bewährt sich.

die Corona-Pandemie ist auch eine Herausforderung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz in den Betrieben.

Die BiKo bietet euch heute folgende Webinare an:

• Arbeiten in der Corona-Pandemie

  Eine Herausforderung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz 

  3 Termine stehen zur Wahl | Aktionsangebot KOSTENLOS

Die Auswirkungen des Coronavirus machen uns allen schwer zu schaffen. Dein Betrieb ist bereits in Kurzarbeit oder wird diese in den nächsten Wochen umsetzen? Beim Kurzarbeitergeld gibt es unterschiedliche Regelungen.

Im Servicecenter der neuen igmetall.de-Website bieten wir sogenannte Mitglieder Self-Services an. Mitglieder können hier ihre persönlichen Daten ändern (Adresse, E-Mail und Telefonnummer) sowie ihre Beitragsquittung als PDF-Dokument herunterladen.

Der Rechner für die M+E-Industrie wurde nochmal überarbeitet

Am internationalen Tag der Pflege ruft der DGB Kreisverband Ludwigsburg zusammen mit dem Bündnis "Gesundes Krankenhaus Ludwigsburg" zu einer symbolischen Solidaritätskundgebung auf. Zusammen fordern wir eine nachhaltige Verbesserung der Gesundheitsberufe und ein Ende der Rendite zulasten der Gesundheit.

Vor Ort achten wir zu unserem Schutz auf die 1,50 Abstandsregel und es wird empfohlen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

12.Mai 2020 17.30 Uhr Erlachhofstraße

Gegenüber der Notaufnahme

Im Anhang findet ihr den Flyer mit weiteren Hintergründen.

Beteiligen Sie sich mit Ihren Gedanken an einer virtuellen Versammlung auf dem Synagogenplatz – übermorgen, ab 14 Uhr. Wir laden Sie ein (siehe Anhang), uns einen kurzen Videobeitrag zu Ihrer Einschätzung des 8. Mai, 75 Jahre nach dem Ende der Nazi-DIktatur, zu senden. Diese Beiträge sollen technisch überhaupt nicht aufwändig sein, einfache Aufnahmen mit dem Mobiltelefon reichen vollkommen (wenn der Text gut verständlich ist). Und besonders wichtig: Bis 9 Uhr am Freitag, 8.

Ein Interview mit Paul Schobel
Wir hatten es vor Augen: 1.Mai und Paul Schobel betritt in Bietigheim unsere Bühne. Als Hauptredner unserer Veranstaltung. Da jetzt alles anders ist, als geplant, haben wir Paul Schobel zum Interview gebeten, weil uns sonst was entgehen würde: Die Worte eines Feingeistes, der poltern kann, wenn´s drauf ankommt und der zuhört, schweigt und leise reagiert, wenn es guttut.
Das komplette Interview finden Sie im Anhang

1.Mai

…an Stelle einer Rede.

Liebe Kolleginnen und Kollegen.

Sehr geehrte Damen und Herren.

Nie hätten wir gedacht, dass der 1.Mai mal nicht auf den Straßen und Plätzen stattfindet. Nie hätten wir gedacht, dass wir uns zum gesundheitlichen Schutz Aller einschränken müssen. Aber so ist es dieses Jahr. Leider.

Wir Gewerkschafter lassen uns aber immer was einfallen, mit Herz, Mut & Verstand.

Damit wir euch auch weiterhin in eurer Betriebsratsarbeit in diesen schwierigen Zeiten unterstützen können, hat die BiKo verschiedene Live-Webinare für euch vorbereitet. Die Online-Seminare vermitteln euch sicher und bequem vom eigenen PC das nötige Wissen in der Krisenzeit. Über den Bildschirm und Lautsprecher (oder Kopfhörer/Headset) folgt ihr dem Live-Vortrag des Referenten und könnt im Live-Chat Fragen stellen und euch mit anderen TeilnehmerInnen austauschen.

Seiten