Allgemein

Waiblingen 25.09.2019 Allgemein

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei allen Teilnehmern und Unterstützer-Teams für die beeindruckende solidarische Unterstützung der Conti-Belegschaft in Oppenweiler bedanken! Eure persönliche Präsenz mit 9 Conti-Delegationen vor Ort sowie Eure Solidaritätserklärungen waren nicht nur für die betroffenen Kolleginnen und Kollegen eine zentrale mentale Unterstützung, sondern auch ein wichtiges Zeichen an die Conti-Geschäftsführung, dass wir alle eine Conti-Belegschaft sind, die gemäß der Conti-Werte füreinander einsteht und FairWandel aktiv mitgestalten möchte.

 

Waiblingen 17.09.2019 Allgemein

Liebe Kolleginnen und Kollegen.

Der Wandel in der Automobilindustrie ist überall spürbar und schlägt besonders hart bei den Automobilzulieferern durch.

Beschäftigte fragen sich, was passiert mit meinem Unternehmen? Was passiert mit meinem Arbeitsplatz? Was passiert mit mir und meiner Familie?

In Oppenweiler bangen 340 Beschäftigte um ihre Zukunft: Das Werk ContiTech Kühner soll komplett geschlossen werden.

Der Betriebsrat und die IG Metall fordern, dass in Oppenweiler das Klimakompetenzzentrum für die Elektromobilität von Continental entsteht.

Freitag, 20.September 2019

12.00 Uhr – Start der Kundgebung auf dem Zentralen Omnibusbahnhof Ludwigsburg

Weitere Stationen:

13.00 Uhr – Marktplatz

14.00 Uhr – Akademiehof

Macht eine bewegte Mittagspause mit Kolleginnen und Kollegen. Verabredet Euch mit Nachbarn zum Kaffeeklatsch am Marktplatz oder startet ins wohlverdiente Wochenende und kommt mit der Familie & Freunden zum Akademiehof.

Liebe Kolleginnen und Kollegen.

Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg!
Freitag, 30. August 2019
Beginn 17:30 Uhr
Am Friedensbaum in Fellbach zwischen Schwabenlandhalle und Schillerstr. 26

Begrüßung: Dieter Keller, DGB-Fellbach
Friedenskonzert mit dem Freien Chor Stuttgart
Rede: Jörg Munder, DGB-Fellbach

Gut erholt nach dem Urlaub durchstarten. 

Was ist meine Arbeit eigentlich wert? Wie viel Geld kann ich dafür verlangen? Mit Tarifvertrag weißt Du das. Denn in Tarifverträgen sind Mindeststandards für Deinen Arbeitsvertrag geregelt. Beschäftigte müssen nicht allein mit dem Chef verhandeln. Sie verhandeln gemeinsam, über die IG Metall. In unserem Erklär-Video erläutern wir, wie das geht.

Wir hoffen ihr seid alle wieder gut zuhause angekommen :)

Der Link zum Blog der Sommeruni

Save the date Sommeruni 2020: 10.-14.06.2020

Am 25.05.2019 fand in der Geschäftsstelle Waiblingen eine Kommunikationsschulung statt. Rund 15 Kolleginnen und Kollegen aus 6 Betrieben nahmen wichtige Inputs und Ideen für ihre Mitgliederwerbearbeit mit. Schwerpunktthemen der Schulung waren u.a.: Arbeiten mit Betriebslandkarten, Vorbereitung und Durchführung eines 1:1 Gesprächs, Identifikation von Schlüsselpersonen, Aufbau von Strukturen, Aktionsformen u.v.m. Die Teilnehmerinnen baten um Vertiefungen der Themen auf weitere Schulungen. Die nächsten Schulung sind in Planung.

Waiblingen 03.05.2019 Allgemein

Mehrere Hundert Menschen zogen durch die Waiblinger Innenstadt. Auf dem Marktplatz hielt das ehemalige Vorstandsmitglied Helmut Schmitthenner eine Rede "Über 40% der Beschäftigten arbeiten in atypischen Beschäftigungsverhältnissen, nicht wenige davon in prekären. Mehr als 50% der neuen Arbeitsverträge sind befristet oder für Leiharbeitsstellen. Schmitthenner nennt dies einen "sozialpolitischen Skandal". Auch Altersarmut ist längst Realität in Deutschland.

Seit Ende 2017 ist die rechtspopulistische Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) Teil der österreichischen Regierung. Die FPÖ stellt sich gern als Vertreterin der kleinen Leute, als Verteidigerin der Interes­sen der arbeitenden (österreichischen) Bevölkerung, kurz als "sozi­ale Heimatpartei" dar. Viele haben dieser Selbstdarstellung Glauben geschenkt, deshalb konnte die FPÖ als drittstärkste Partei aus den Nationalsratswahlen hervorgehen.

Seiten