Waiblingen

Demo um 14 Uhr auf dem Schloßplatz

Wir erleben, wie Wohnraum zu Betongold wird und zur Aktie an der Börse. Immer mehr teure Neubauwohnungen treiben die Preise in die Höhe, der Bestand an Sozialwohnungen nimmt stetig ab. Stuttgart ist inzwischen die Großstadt mit den teuersten Mieten. Auch in den umliegenden Städten steigen die Mieten immer weiter.

Benefizabend am 28.02.2020 um 18 Uhr im Brückenhaus Ludwigsburg Marbacher Str. 220

 

Dem „Demokratischen Zentrum“ in Ludwigsburg wurde die Gemeinnützigkeit aberkannt. Damit reiht es sich in betroffene Vereine wie VVN/BDA und Attac ein. Dies ist ein fatales Zeichen für unsere Gesellschaft und Angriff auf eine lebendige Demokratie.

Metallerinnen und Metaller wählen ihr Parlament

Der demokratische Aufbau der IG Metall ermöglicht Mitgliedern, sich aktiv durch Wahlen zu beteiligen. Diese Wahlen bilden das Fundament für die Mitbestimmung und Mitgestaltung.

Mitreden. Die Organisationswahlen eröffnen grundsätzlich die Möglichkeit, sich aktiv an einem demokratischen Gestaltungsprozess zu beteiligen.

Zwei Veranstaltungshinweise:

Samstag, 15.02.2020 16:00 bis 21:00  Bärensaal, 1. Stock, Schlossstraße 7/9, 71634 Ludwigsburg

F i l m g e s p r ä c he, S n a c k s & A r b e i t e r l i e d e r

Am 17.Januar startete die Forderungsdebatte für die Tarifbewegung 2020 mit einer Tarifkommissionssitzung. Zeitgleich tagten die Tarifkommissionen der anderen Tarifbezirke.

Am 24.Januar wird der IG Metall-Vorstand um 11.00 Uhr eine Pressekonferenz mit einer ersten Verlautbarung zur wirtschaftlichen Lage in der Branche geben und die ersten Diskussionen der Tarifkommissionen stichwortartig veröffentlichen.

Zeitgleich möchten wir Euch zu einer Tarifinfo in unsere Geschäftsstellen einladen.

Startschuss für die M+E-Tarifrunde 2020 - metallnachrichten - Eine Information für die Beschäftigten der Metall- und Elektro-Industrie - 20. Januar 2020 - Nr. 1/2020

Am 16. Januar hat die Große Tarifkommission erste Forderungselemente diskutiert. Schwerpunkte sind die Themen Beschäftigungssicherung und Entgelt.

Gegen Sparmaßnahmen, Standortschließungen und -verlagerungen und für einen fairen Wandel mit allen Beschäftigten.

Wer in einem der Busse mitfahren möchte, meldet sich bitte bis spätestens 19.11.2019 zurück mit der beigefügten Anmeldeliste unter Angabe des gewünschten Zustiegsortes.

Die Abfahrt aller Busse ist um 13:30 Uhr.

Es gibt die Möglichkeit an folgenden Stellen zu einem Bus zuzusteigen:

Bahnhof Waiblingen

Bahnhof Schorndorf

Bahnhof Bietigheim

Bärenwiese Ludwigsburg

Waiblingen 07.11.2019 Allgemein

Mitglieder die 40,50, 60 oder 70 Jahre Mitglied sind, wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt und verbachten einen geselligen Abend mit Kulturprogramm im Bürgerzentrum Waiblingen.

Hier ein paar Impressionen:

Seiten