Finger weg von der Ausbildungsvergütung!

Mach mit! Setze ein Zeichen gegen die Verringerung der Ausbildungsvergütung in dieser Zeit.

Unternehmen fordern die Aufhebung des §19 BBiG, indem geregelt ist, dass Auszubildende bis zu 6 Wochen ihre volle Ausbildungsvergütung bezahlt bekommen - auch in der aktuellen Situation, wie Kurzarbeit oder Schließung von Ausbildungswerkstätten.
Dieser Paragraph ist den Unternehmen ein Dorn im Auge, da sie in Kurzarbeit auch die Ausbildungsvergütungen kürzen wollen.
Wir sagen Stopp
Wer mit der Ausbildungsvergütung Miete, Nebenkosten und Leben finanzieren muss, kann auf keinen Euro verzichten.
Finger weg von der Ausbildungsvergütung!

#igm #igmetall #igmjugend #igmetalljugend #corona #kurzarbeit #ausbildung

Mach mit auf Facebook gemeinsam mit der IG Metall Jugend Baden-Württemberg

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Für angemeldete Benutzer werden Kommentare sofort freigeschaltet!
Anmelden  |  Registrieren