Stihl

Waiblingen 18.01.2018 Stihl

Unsere Aktion bei Stihl im Werk 2 fing am 16.01.2018 um 21:30 Uhr mit der Flyer-verteilung „zum Aufruf, der Nachtschicht mit Früh-Schluss um 4:00 Uhr am 17.01.2018 an.  Gerne hätten wir auch da eine Mitternächtliche Kundgebung organisiert, auf Grund der Nachtruhestörung forderten wir Vertrauensleute im Namen der IG Metall zum Früh-Schluss auf. Gute 140 Kolleginnen und Kollegen verließen ab 4 Uhr die Firma.

Heute war im Werk 2 bei Stihl eine erste kleine Demonstration. Zahlreiche Nikoläuse solidarisieren sich mit den Beschäftigten und unseren Forderungen zur anstehenden Tarifrunde in der Metall und Elektroindustrie.

Auch bei Stihl geht die Tarifrunde 2018 unter dem Slogan "Tarifrunde 2018 bei Stihl - Jetzt starten wir durch!" in die heiße Phase.

Auf der Betriebsversammlung am 15. und 16. November 2017 wurde von den Vertrauensleuten und auch von Matthias Fuchs die Tarifrunde 2018 thematisiert und vom Stihl-Vorstand scharf kritisiert.