Solidarität gewinnt!

Auch in Zeiten wie diesen kann man stolz, zuversichtlich und guten Mutes sein. Warum? Ganz einfach: Ich fühle mich nie allein! Egal ob mit meinen Kolleginnen und Kollegen oder mit Euch auf den Straßen oder in den Firmen; wir entwickeln Power, bringen unsere Positionen in die Öffentlichkeit und zeigen kreativ, was Solidarität bedeutet. Dieses WIR macht mich glücklich, stolz und mutig. Und dieses WIR lässt mich den Job als Geschäftsführer als besten Job der Welt empfinden. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Delegierten und Ortsvorständen. Mit so vielen tollen Leuten im Kreuz können wir turbulente Zeiten und große Herausforderungen bestehen. Den Beweis haben wir im Oktober angetreten: In mehreren Firmen haben wir für...

  • bessere Arbeitbedingungen,
  • durchdachte Sanierungskonzepte, 
  • die Übernahme der Auszubildenden,
  • mehr Respekt in der Arbeitswelt und
  • die Akzeptanz von Beschäftigtenideen gewirbelt und geworben.

Wir waren bei Atlanta, MANN+HUMMEL, ITT Canon, Valeo Schalter+Sensoren, Nidec, Lear, Mahle Aftermarket und überall kamen die Beschäftigten, redeten, beteiligten sich und waren ad hoc ein Team, das Zukunft gestalten will. So muss es sein und nur so ergibt es Sinn.

Herzliche Grüße, Matthias Fuchs.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Für angemeldete Benutzer werden Kommentare sofort freigeschaltet!
Anmelden  |  Registrieren