1. Mai als Livestream

Zum ersten Mal seit der Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes 1949 wird es 2020 keine Demos und Kundgebungen auf Straßen und Plätzen zum Tag der Arbeit am 1. Mai geben. Denn in Zeiten von Corona heißt Solidarität: mit Anstand Abstand halten.

Und trotzdem stehen wir am Tag der Arbeit 2020 zusammen - digital, in den sozialen Netzwerken, mit einer Live-Sendung am 1. Mai. Wir sind da. Wir sind viele. Und wir demonstrieren online unser Maimotto: Solidarisch ist man nicht alleine!

Wir Gewerkschafter lassen uns aber immer was einfallen, mit Herz, Mut & Verstand.

Der 1.Mai 2020 wird gefeiert, in diesem Jahr virtuell. Es gibt viele tolle, lebendige Live-Streams. Es gibt viele kreative Foto-Aktionen und es gibt einen gigantischen Chor.Wir sehen uns.

Live dabei! Wir werden einen landesweiten und auch einen bundesweiten Stream starten, Live und in Farbe. Ab 10 Uhr findet ihr den Beitrag des DGB Baden-Württemberg auf dieser Seite (https://www.bw.dgb.de/erstermai, Facebook oder Youtube. Ab 11 Uhr geht es mit der bundesweiten Sendung weiter unter : https://www.dgb.de/erster-mai-tag-der-arbeit mit Live-Acts, mit Talks und Interviews.

Anbei erhaltet ihr den Flyer zum 1. Mai. Sagt es weiter und seid dabei!

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Für angemeldete Benutzer werden Kommentare sofort freigeschaltet!
Anmelden  |  Registrieren