Warnstreik bei Volvo und Renault Trucks

Warnstreik für unsere Forderung bei Volvo und Renault Trucks Vertrieb und Volvo und Renault Trucks Service am 02.03.2018
Abschluss eines Anerkennungstarifvertrages auf Basis der Fläche Kfz-Handwerk Baden-Württemberg

Nachdem die Arbeitgeber unsere Forderung nach einem Anerkennungstarifvertrag immer noch ablehnen, musste auch die 2. Verhandlungsrunde, am 26.01.18, ohne Ergebnis beendet werden. Wir wollen Sicherheit und faire Arbeitsbedingungen. Das geht nur mit Tarifbindung.
Wir wollen auch bei Volvo und Renault Trucks Vertrieb und Volvo und Renault Trucks Service eine Tarifbindung, die sicher stellt, dass sich auch unsere Arbeitsbedingungen entwickeln, wie in anderen tarifgebundenen Unternehmen in unserer Branche.
Wir fordern die Geschäftsleitung auf, mit uns zeitnah weiter zu verhandeln.

ES GEHT UM:
einen Anerkennungstarifvertrag
• für gute Arbeitsbedingungen
• faire Entlohnung
• berufliche Perspektiven
• sichere Arbeitsplätze

Zur Durchsetzung unserer Forderung rufen wir die Kolleginnen und Kollegen der Volvo und Renault Trucks Vertriebs GmbH und der Volvo und Renault Trucks Service GmbH am Betrieb Stuttgart / Korntal-Münchingen zum Warnstreik auf.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Für angemeldete Benutzer werden Kommentare sofort freigeschaltet!
Anmelden  |  Registrieren